Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Personalvorschlag des Landesvorstandes

 

Entsprechend der am 27. November 2012 durch den Landesvorstand beschlossenen Verfahrensgrundsätze für die Erarbeitung und Wahl eines Personalvorschlages des Landesvorstandes für die Bundestagswahl, waren die Genossinnen und Genossen unseres Landesverbandes aufgerufen, bis zum 9. März 2013 Bewerbungen für die Plätze 1 bis 5 anzuzeigen.


Der Landesvorstand hat auf seiner Sitzung am 2. April 2013 über einen Personalvorschlag an die VertreterInnenversammlung zur Aufstellung der Landesliste zur Bundestagswahl 2013 beraten und entschieden.


Der Landesvorstand schlägt der VertreterInnenversammlung am 13. April 2013 vor, eine quotierte KandidatInnenliste mit mindestens 8 Plätzen zu wählen.


Der Landesvorstand schlägt der VertreterInnenversammlung folgende BewerberInnen für die ersten 5 Listenplätze vor:

1. Dr. Petra Sitte

2. Jan Korte

3. Katrin Kunert

4. Roland Claus

5. Dr. Rosemarie Hein


Der Landesvorstand hat seinen Personalvorschlag in geheimer Abstimmung gewählt. Zum Zeitpunkt der abschließenden Entscheidung über den Vorschlag lagen 7 Bewerbungen für die VertreterInnenversammlung zur Aufstellung der Landesliste vor.


Bei der geheimen Wahl im Landesvorstand war jedes Landesvorstandsmitglied vorschlagsberechtigt. KandidatInnen, die sich für einen konkreten Listenplatz bewerben, wurden vom Landesvorstand entsprechend berücksichtigt.