Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Der neue Landesvorstand der LINKEN in Sachsen-Anhalt ist komplett. Dem 18-köpfigen Gremium gehören neun Frauen und neun Männer an. Als Landesvorsitzende der LINKEN in Sachsen-Anhalt wurde Birke Bull mit 87,2 Prozent der Delegiertenstimmen wiedergewählt. Als Stellvertreter/innen wurden Doreen Hildebrandt gewählt sowie Jörg Schindler und Andreas Höppner im Amt bestätigt. Als Landesgeschäftsführerin wurden Tatjana Behrend und als Schatzmeister Dr. Hans-Joachim Bittrich wiedergewählt.
Der Landesvorstand wird für eine zweijährige Amtszeit bestimmt. Wir danken allen ehemaligen Mitgliedern für ihre Arbeit im Landesverband! Wir danken allen Kandidierenden, gratulieren den Gewählten und wünschen eine gute Amtszeit. 

Zu allen Mitgliedern und den Wahlergebnissen…

Sonntag, 10.00 Uhr — Der zweite Beratungstag beginnt mit der Wahl der Landesvorstandsmitglieder. 

18.30 Uhr — Ende des ersten Beratungstages. Die Landesvorsitzende Birke Bull wurde in ihrem Amt bestätigt. Als Stellvertreter_innen wurden Doreen Hildebrandt, Andreas Höppner und Jörg Schindler gewählt. 

Zu den Wahlergebnissen...

16.20 Uhr — Birke Bull ist mit 87,2 % der Stimmen als Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Sachsen-Anhalt wiedergewählt.

15.00 Uhr — Wir freuen uns über den Parteivorsitzenden Bernd Riexinger als besonderen Gast unseres Landesparteitages: 
"Unsere Kampagne „Das muss drin sein“ macht prekäre Arbeit – Leben in Unsicherheit zum Thema, wir sind die einzige Partei, die dies macht. Wir haben fünf Kernforderungen:
Leiharbeit und Befristung stoppen; Mindestsicherung ohne Sanktionen; Weg mit Dauerstress – Arbeit umverteilen; Mehr Personal für Pflege und Erziehung; Wohnen und Energieversorgung darf kein Problem sein; Das muss drin sein!"

14.00 Uhr — Rede des Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt, Wulf Gallert

Zur Rede...

Der Bundesgeschäftsführer Matthias Höhn zu r2g und zur sinkenden Wahlbeteiligung: "Wir sind die einzigen, die klar artikulieren, die Regierung Merkel zu beenden, GRÜNE und SPD haben dies bisher noch nicht getan. Ich erwarte nicht nur kluge Ratschläge an uns, sondern eine inhaltliche Positionierung von SPD und GRÜNEN für einen Politik- und einen Regierungswechsel. 
Es ist richtig, dass sich alle demokratischen Parteien zur sinkenden Wahlbeteiligung verständigen. Aber allein zu glauben, wir verbessern die Wahlbeteiligung mit längeren Öffnungszeiten der Wahllokale, ist ein Trugschluss. Die soziale Spaltung, die sich in der Wahlenthaltung ausdrückt, ist eine knallharte politische Frage, nicht eine Frage von Öffnungszeiten. Auch für uns gilt, dies lässt sich nicht in vier Wochen Wahlkampf ändern, sondern entscheidend ist die Arbeit in den vier, fünf Jahren dazwischen. Und es hat auch damit zu tun, was wir vor der Wahl versprechen, was können wir zusagen für eine Landesregierung. Dies muss verlässlich und glaubwürdig sein." 

Ein Land zum Leben. Ein Land zum Bleiben. Für alle! Gäste des Parteitages kommen von der Flüchtlingsinitiative SARA, von amnesty international, No Lager, medinetz Halle + Magdeburg und antirassistischen Netzwerken, die Gäste berichten über die Erfahrungen der Flüchtlinge und Beobachtungen der Initiativen und der ehrenamtlichen Begleitung: unzureichender Zugang zu Deutschunterricht und zum Erproben der neuen Sprache, Arbeitsverbote, mangelnde Kenntnisse der Behörden über Rechte und Pflichten im Asylrecht, nicht ausreichende Versorgung bei körperlicher Krankheit und Traumata.

10.30 Uhr — Rede der Landesvorsitzenden Birke Bull

Zur Rede...

Samstag, 10.15 Uhr — Katrin Kunert, Oberbürgermeisterkandidatin in Stendal, eröffnet den Landesparteitag.

Freitag, 16.33 Uhr — Es ist angerichtet.


2. Tagung des 5. Landesparteitages der Partei DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
am 20./21. Juni 2015 in Magdeburg


 

Achtung: Geänderter Tagungsort

RAMADA Hotel Magdeburg
Hansapark 2
39116 Magdeburg


  1. Landestermine
    10:00 - 17:00 Uhr
    Kommission »Politische Bildung«

    Neumitgliederseminar

    in Magdeburg mehr

    In meinen Kalender eintragen