Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Gegenstand

Gemäß § 16 Absatz 2 beruft der Landesvorstand der Partei DIE LINKE. Sachsen-Anhalt die 4. Tagung des 5. Landesparteitages für den 23. April 2016 nach Magdeburg ein. 

Diese Tagung hat das Ziel, eine Auswertung des Wahlkampfes und der Ergebnisse vorzunehmen, Schlussfolgerungen zu ziehen und die politischen Schwerpunkte der Partei DIE LINKE. Sachsen-Anhalt nach der Landtagswahl 2016 zu beraten. 

Vorläufige Tagesordnung

  1. Eröffnung des Landesparteitages
  2. Konstituierung (Bestätigung von Tagesordnung und Zeitplan)
  3. Rede der Landesvorsitzenden zur politischen Situation und den Aufgaben des Landesverbandes
  4. Rede des Fraktionsvorsitzenden zu den Aufgaben der Landtagsfraktion in der kommenden Wahlperiode
  5. Rede der Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping
  6. Aussprache
  7. Bericht Mandatsprüfungskommission
  8. Beschlussfassung

Vorläufiger Zeitplan 

10.00 Uhr - 10.05 Uhr            Eröffnung

10.05 Uhr - 10.10 Uhr            Konstituierung

10.10 Uhr - 10.35 Uhr            Rede der Landesvorsitzenden zur politischen Situation und Aufgaben
                                            des Landesverbandes

10.35 Uhr - 11.00 Uhr            Rede des Fraktionsvorsitzenden zu den Aufgaben der Landtagsfraktion in der kommenden Legislatur

11.00 Uhr - 12.30 Uhr            Aussprache

12.30 Uhr - 13.00 Uhr            Rede der Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping

13.00 Uhr - 14.00 Uhr            Pause

14.00 Uhr - 16.00 Uhr            Fortsetzung der Aussprache

16.00 Uhr - 16.10 Uhr            Bericht der Mandatsprüfungskommission

16.10 Uhr - 16.30 Uhr            Beschlussfassung

16.30 Uhr                               Ende der Tagung

 

Delegiertenschlüssel

Der Delegiertenschlüssel für den 5. Landesparteitag wurde bereits mit Beschluss des Landesvorstandes vom 24. Juni 2014 festgelegt.

Die Wahl der Delegierten in den Städten, Kreisen und Zusammenschlüssen für den 5. Landesparteitag war ab dem 1. Oktober 2014 möglich. Sie sollen bis spätestens vier Wochen vor der 1. Tagung des 5. Landesparteitages gewählt sein. Nachwahlen sind jederzeit möglich.

Für die Wahlen der Delegierten gelten die Satzung des Landesverbandes, die Bundeswahlordnung sowie die Bestimmungen zur Geschlechterquotierung der Bundes- und Landessatzung. 

Antragsschluss 

Antragsschluss für Leitanträge und alle Anträge von grundsätzlicher Bedeutung ist spätestens sechs Wochen vor dem Parteitag am 12. März 2016, 10 Uhr.

Leitanträge und andere Anträge von grundsätzlicher Bedeutung sind spätestens sechs Wochen vor dem Landesparteitag parteiöffentlich zu publizieren. (§ 16 Absatz (5) Satz 3 Landessatzung)

Änderungsanträge für Leitanträge, für andere Anträge von grundsätzlicher Bedeutung und für ordentliche Anträge sollen gemäß der Geschäftsordnung des 5. Landesparteitages bis spätestens fünf Tage vor Beginn des Parteitages – am 18. April 2016, 10 Uhr – schriftlich bei der Landesgeschäftsstelle eingereicht werden.

Sollte sich aus dem Ergebnis der Landtagswahl am 13. März 2016 ein besonderer Handlungsbedarf ergeben, wird von der Möglichkeit Gebrauch gemacht werden müssen, im Rahmen von Dringlichkeits- und Initiativanträgen Entscheidungen herbeizuführen.

Dringlichkeits- oder Initiativanträge sind nach der Geschäftsordnung des 5. Landesparteitages der Partei DIE LINKE. Sachsen-Anhalt Anträge, die sich aus der politischen Situation nach dem Antragsschluss oder aus dem Parteitag heraus ergeben. Sie bedürfen für eine Behandlung im Plenum der Unterschrift von mindestens zehn Prozent der gewählten Delegierten (§16 Absatz 5 Landessatzung).

Finanzielle Sicherstellung 

Die finanzielle Sicherstellung des Landesparteitages erfolgt über die Finanzplanung für das Jahr 2016. Ein konkreter Finanzplan für die 4. Tagung des 5. Landesparteitages wird durch den Landesschatzmeister vorgelegt.

Tagungsort 

RAMADA Hotel
Hansapark 2
39116 Magdeburg

PDF zum Download


  1. 17:00 - 19:00 Uhr
    Online - Zoom „kommunalpolitisches forum“ Sachsen-Anhalt e.V.

    Onlineschulung Grundsteuer

    Liebe Mitglieder, Mandatsträger:innen und kommunalpolitisch Interessierte, in diesen Tagen erhalten alle Grundstücksbesitzerinnen und Grundstücksbesitzer Post vom Finanzamt. Es steht die Neubewertung aller Grundstücke für die ab 01.01.2025 geltende Grundsteuer an. Derzeit gelten in Sachsen-Anhalt die fortgeschriebenen Einheitswerte des Jahres... mehr

    In meinen Kalender eintragen