Presseerklärungen des Landesverbands und der Fraktion im Landtag

Wulf Gallert der »Frauenversteher« und »Brückenbauer« – DIE LINKE in Sachsen-Anhalt hat die heiße Phase für ihren Landtags-Wahlkampf gestartet. Für DIE LINKE enthüllten Spitzenkandidat Gallert und Landeschefin Bull das erste Groß-Wahlplakat. Die Partei will mit den Themen Weltoffenheit und Solidarität für eine Ablösung der schwarz-roten Koalition… Weiterlesen

Die Fraktion wird folgende eigenständige parlamentarische Initiativen in die bevorstehenden Landtagssitzungen am 26. und 28./29. Januar 2016 einbringen (Reihenfolge entsprechend der Drucksachen-Nummer): Weiterlesen

Zu jüngsten Äußerungen Innenminister Stahlknechts zum Umgang mit Flüchtlingen erklärt der Vorsitzende der Fraktion Wulf Gallert: Die Vorstellungen von Herrn Stahlknecht sind politisch weder halt- noch durchsetzbar. Ginge es nach ihm, käme fast kein Flüchtling mehr nach Deutschland, erneut würde alles auf Länder wie Griechenland und Italien… Weiterlesen

Russland-Sanktionen beenden

Wulf Gallert

Die SPD Sachsen-Anhalt hofft auf ein baldiges Ende der Russlandsanktionen. Dazu bemerkt der Vorsitzende der Fraktion Wulf Gallert: Die Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag hat bereits vor Monaten mit einem Antrag gefordert, die Sanktionen gegen Russland zu beenden. Wichtig sei vielmehr ein partnerschaftliches Verhältnis zwischen Deutschland… Weiterlesen

Hass aus Bequemlichkeit

André Bücker, Matthias Brenner

Ein Gespräch für die Wahlzeitung zur Landtagswahl 2016 in Sachsen-Anhalt mit Matthias Brenner, Intendant des Neuen Theaters in Halle, und André Bücker, bis 2015 Generalintendant des Anhaltischen Theaters in Dessau. (Langfassung) Weiterlesen

Weitere Presseerklärungen der Fraktion DIE LINKE. Sachsen-Anhalt im Landtag gibt es hier

Presserklärungen aus Kreis- und Stadtverbänden

Beschluss des Kreisparteitages der Partei DIE LINKE im Burgenlandkreis vom 28.11.2015-veröffentlicht in der MZ Weiterlesen

Das Vergessen ist das Problem

Dieter Grosch, Naumburg

Leserbrief zu »Was soll aufgezwungener Antifaschismus bedeuten?«, im nd vom 24.11., S. 18 Weiterlesen

Anlässlich des "12. Bundesweiten Vorlesetages" las die LINKE-Kreistags- und Landtagsabgeordnete Evelyn Edler den Schülerinnen und Schülern der Grundschulen „Paul Ernst“ in Elbingerode und „Weißer Garten“ in Harzgerode aus zwei Kinderbüchern vor: Weiterlesen