Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
David Schliesing bei der Protestaktion in Genthin
IG Metall bei Gehring in Naumburg
Stephan Krull

Die LINKE: Solidarität für gute Arbeit und faire Löhne! Gewerkschaftliche Protestaktion bei Inprotec AG in Genthin und bei Gehring GmbH in Naumburg

Am Dienstag, 20.7.2021 war ein kämpferische Tag für die Durchsetzung von guter Arbeit und fairer Entlohnung in Sachsen-Anhalt. Bei einem Warnstreik, zu dem die IG Metall Halle-Dessau bei Gehring in Naumburg aufgerufen hatte, haben die Beschäftigten sich mehrheitlich beteiligt. Der Arbeitgeber wollte keine Verhandlungen mit der IG Metall für einen Tarifvertrag führen, er wollte „individuelle Lösungen“ mit einzelnen Beschäftigten – nach good will oder auch „Herrn im Hause“-Anspruch. Von wegen gleiches Geld für gleiche Arbeit. Die Geschäftsleitung verstieg sich sogar zu der Aussage, die Mehrheit wolle gar keinen Tarifvertrag.

Wir haben der IG Metall und den Kolleginnen und Kollegen von Gehring viel Erfolg bei diesem wichtigen Streik gewünscht, wissen wir doch, dass Beschäftigte mit Tarifvertrag deutlich mehr Lohn bekommen als die ohne Tarifvertrag.

Weiterlesen


Eva von Angern, Nicole Anger

Grimm-Benne ist für eigene Transparenz verantwortlich

Zu den Vorwürfen gegenüber Ministerin Grimm-Benne im Rechtsstreit mit dem Klinikum Ameos erklären Eva von Angern, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Landtag von Sachsen-Anhalt, und Nicole Anger, gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion: »Die Ministerin wäre gut beraten, schnellstmöglich eine transparente Klärung des Sachverhaltes zu... Weiterlesen

Presseerklärungen

Henriette Quade, Christina Buchheim

Cyberattacke stellt Frage nach Cybersicherheit im ganzen Land

Vor dem Hintergrund der Cyberattacke auf das Netzwerk der Verwaltung des Landkreises Anhalt-Bitterfeld erklären Henriette Quade, Mitglied des Innenausschusses, und Christina Buchheim, Abgeordnete aus Köthen: »Die Cyberattacke auf die Verwaltung des Landkreises Anhalt-Bitterfeld stellt die Frage der Cybersicherheit im ganzen Land. Es ist nicht nur... Weiterlesen


Nicole Anger

Fachkräftemangel bekämpfen, Perspektiven für Erzieher*innen schaffen

Zu der aktuellen Befragung von ver.di zur Personalsituation in der Kindertagesbetreuung in Sachsen-Anhalt erklärt Nicole Anger, Sprecherin für Kinder- und Jugendpolitik der Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt: »Wie eine aktuelle Befragung von ver.di feststellt, fehlen im Land rund 2.100 pädagogische Fachkräfte in der... Weiterlesen


Nicole Anger, Henriette Quade

Kindswohlgefährdung mit Ansage – Abschiebung stoppen

Seit Tagen beschäftigt die geplante Abschiebung der Familie Barjamovic aus Magdeburg die Unterstützer:innen der Familie und die Öffentlichkeit. Für die Familie selbst ist die drohende Abschiebung eine Katastrophe. Dazu erklären die kinder- und jugendpolitische Sprecherin und Magdeburger Abgeordnete Nicole Anger sowie die migrationspolitische... Weiterlesen


Eva von Angern, Henriette Quade, Christina Buchheim

Cyber-Angriffe im Landkreis Anhalt-Bitterfeld – Hintergründe müssen aufgearbeitet werden – umgehend Hilfe für die Menschen nötig

Seit Tagen ist die Kommunalverwaltung im Landkreis Anhalt-Bitterfeld auf Eis gelegt. Grund dafür ist ein Cyberangriff auf die Server des Landkreises. Die Fraktion DIE LINKE fordert lückenlose Aufklärung der Hacker:innen-Angriffe. Dazu kommentiert Eva von Angern, Fraktionsvorsitzende und Mitglied im Parlamentarischen Kontrollgremium des Landtags: „... Weiterlesen


Eva von Angern

Sachsen-Anhalt braucht eine stabile Regierung – kein Hinhalten bis zur Bundestagswahl

Nach den Ankündigungen durch CDU, SPD und FDP, Koalitionsverhandlungen aufzunehmen, betont Eva von Angern, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE: »Wir fordern, dass möglichst schnell eine neue Regierung für die Menschen in Sachsen-Anhalt gebildet wird. Das Land benötigt in Zeiten der Corona-Pandemie, des Klima- sowie Strukturwandels dringend eine... Weiterlesen


Landesgeschäftsstelle

DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
Ebendorfer Str. 3
39108 Magdeburg

Tel. 0391 732 48 40
Fax 0391 732 48 48
E-Mail