Das krasse style-Element
 
Foto: Flickr/ Michel Arriens/ CC-BY-NC-2.0

Landesgeschäftsstelle

DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
Ebendorfer Str. 3
39108 Magdeburg

Tel. 0391 732 48 40
Fax 0391 732 48 48
E-Mail 

 
 
Banner "Nazis raus aus dem Internet"
22. September 2016 Aktuell

Ostdeutsche Landesvorsitzende: »Gysi kann in schwierigen Zeiten das Richtige tun«

Zur Entscheidung des Parteivorstandes, Gregor Gysi dem Bundesausschuss der Partei als Kandidaten für den Vorsitz der Europäische Linkspartei vorzuschlagen, erklären die Vorsitzenden der ostdeutschen LandesverbändeHeidrun Bluhm (Mecklenburg-Vorpommern),Birke Bull (Sachsen-Anhalt), Susanne Hennig-Wellsow (Thüringen), Rico Gebhardt(Sachsen), Christian Görke (Brandenburg) und Klaus Lederer (Berlin): »Gregor Gysi kann in schwierigen Zeiten das Richtige tun. Das hat nicht zuletzt sein beherztes Agieren in der schwierigen Umbruchphase auf dem Weg von der SED zur PDS gezeigt. Das zeigte seine wichtige Rolle beim Zusammengehen von PDS und WASG zur neuen Partei DIE LINKE: Gregor ist ein überzeugter Europäer. Und dennoch oder vielmehr genau deswegen scheut er sich nicht, die EU, europäische Akteure oder politische Entscheidungen deutlich zu kritisieren, wenn sie aus seiner Sicht in die falsche Richtung gehen und die europäische Idee in Frage stellen.«  Mehr...

 
Die Roten in Farbe
Meldungen
21. September 2016 Birke Bull, Swen Knöchel Aktuell

Soziale Gleichheit bleibt vordringlichste Aufgabe

Laut Pressemeldungen warnt die Bundesregierung in ihrem Bericht zum Stand der deutschen Einheit vor zunehmender und verfestigter Fremdenfeindlichkeit im Osten. Dazu erklären die Landesvorsitzende, Birke Bull, und der Fraktionsvorsitzende, Swen Knöchel: 26 Jahre nach der Wiedervereinigung hinkt der Osten der Westentwicklung hinterher – wirtschaftlich, sozioökonomisch und sozial. DIE LINKE drängt ebenso lange auf die Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse, auf Anerkennung der Lebensleistung, auf gerechte Renten und gleiche Löhne. Auch bald drei Jahrzehnte nach dem Ende der DDR sind die Erfahrungen von Deklassierung im Osten mit den Händen zu greifen. [Foto: Flickr/ lumiDkrof/ CC-BY-SA-2.0] Mehr...

 
21. September 2016 DIE LINKE. Magdeburg Aktuell/Landesverband/Stadtverband Magdeburg

Großes Kinderfest am Neustädter See

Am gestrigen Weltkindertag stellte der Ortsverband DIE LINKE. Magdeburg Nord gemeinsam mit dem Bürgerverein, der »Oase« und der WOBAU ein großes Kinderfest am Leuchtturm-Spielplatz am Neustädter See auf die Beine. Ein großer Spaß für Groß und Klein – großes Dankeschön an alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Mehr...

 
20. September 2016 Monika Hohmann Aktuell

»Kindern ein Zuhause geben« – Zum Weltkindertag am 20. September

Zum Weltkindertag erklärt die kinder- und familienpolitische Sprecherin der Fraktion und Mitglied des Landesvorstandes, Monika Hohmann: Das Motto des diesjährigen Weltkindertages lautet »Kindern ein Zuhause geben«. Dies gilt für alle Kinder, jedoch insbesondere für die Kinder asylsuchender Menschen oder unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Diese stellen eine besonders schützenswerte Klientel dar, die z.B. die Kinder- und Jugendhilfe vor neue Herausforderungen stellt. Mehr...

 
Presseerklärungen/ In der Presse
20. September 2016 Henriette Quade DIE LINKE. im Landtag /Presse

Gesetzesänderung – Überfälliges und Überflüssiges eng beieinander

Die Landesregierung beabsichtigt, das Gesetz über die öffentliche Sicherheit und Ordnung des Landes zu ändern. Dazu bemerkt die innenpolitische Sprecherin der Fraktion Henriette Quade: Die heute angekündigte Kennzeichnungspflicht für Polizistinnen und Polizisten in geschlossenen Einsätzen ist überfällig. Sie ist ein rechtsstaatliches Instrument... Mehr...

 
18. September 2016 Thomas Lippmann DIE LINKE. im Landtag /Presse

Pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – Bedarfsgerechte Ausstattung der Grund- und Förderschulen nicht in Sicht

Zur Ausstattung der Grund- und Förderschulen mit Pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erklärt der bildungspolitische Sprecher der Fraktion, Thomas Lippmann: Nach der Beratung im Bildungsausschuss über den Mangel an Pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor allen an den Grund- und Förderschulen ist weiterhin keine durchgreifende... Mehr...