Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Suche nach einer gesellschaftspolitischen Alternative

Sahra Wagenknecht im Gespräch mit Albrecht Müller;

siehe NachDenkSeiten: www.nachdenkseiten.de ;

veröffentlicht am 29.07.2016:

Schwerpunkt dieses Gesprächs ist die Suche nach einer gesellschaftspolitischen Alternative zum neoliberalen Modell. Es ist der Versuch, Thatchers TINA – there is no alternative – zu widerlegen.

 

 

Sahra Wagenknecht im Gespräch mit Albrecht Müller 

Info auf NachDenkSeiten:    


Veröffentlicht am 29.07.2016

 


Schwerpunkt dieses Gesprächs ist die Suche nach einer gesellschaftspolitischen Alternative zum neoliberalen Modell. Es ist der Versuch, Thatchers TINA – there is no alternative – zu widerlegen. - Das Gespräch wurde am 22. Juli, also vor dem Sommerinterview des ZDF und vor den Äußerungen von Sahra Wagenknecht zur Flüchtlingsfrage aufgenommen. Es ist dennoch sehr aktuell. Es zeigt recht gut die Qualitäten und Einsichten der Person, die man in der aktuellen Debatte gerade zu demontieren versucht.

 

Video auf YOUTUBE
 

Weiteres auf NachDenkSeiten

 
Auf der kritische Webseite "NachDenkSeiten" wird zu der

Unterschriftenaktion  „Wir für Sahra

aufgerufen.

 


Pressekontakt

Pressesprecher Alexander Sorge

DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
Ebendorfer Straße 3
39108 Magdeburg

Telefon: 0391 732 48 45
Fax:      0391 732 48 48
presse(at)dielinke-lsa.de