Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Stefan Gebhardt, Landesvorsitzender

Letztes Aufgebot der CDU Sachsen-Anhalt

Wie heute durch Medienberichte bekannt wurde, will Ministerpräsident Reiner Haseloff erneut als Spitzenkandidat zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2021 antreten. Mit diesem letzten Aufgebot hält die CDU fest an einer Politik des Stillstandes für Sachsen-Anhalt. Mut- und einfallslos gehen sie in die politische Auseinandersetzung. Die soziale Spaltung in unserem Land wird weiter vorangetrieben, weil ein amtsmüder Ministerpräsident Haseloff keine Idee hat, wie der soziale Zusammenhalt befördert werden kann. Die Kenia-Koalition in Sachsen-Anhalt unter Führung der CDU bedeutet Stagnation und Rückschritt, weil es keine gemeinsamen Vorstellungen für unser Land gibt. 

Die Landtagswahl wird entscheiden, ob es für unser Land einen Aufbruch mit progressiven Mehrheiten geben kann. Der Landesvorstand der Partei DIE LINKE. Sachsen-Anhalt hat dafür Eva von Angern vorgeschlagen, um ein »weiter so« in Sachsen-Anhalt zu beenden. Wir wollen den Mangel nicht weiter verwaltet sehen, sondern neue Wege gehen.


Pressekontakt

Pressesprecher Alexander Sorge

DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
Ebendorfer Straße 3
39108 Magdeburg

Telefon: 0391 732 48 50
Fax:      0391 732 48 48
presse(at)dielinke-lsa.de