Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Integration im Landkreis Harz

Zur Netzwerk-Tagung 2016, die unter dem Gedanken „Migration und Kreativität verbinden = ein Weg zur Integration“ stattfand, lud der Landkreis Harz am 24.08.2016 nach Wernigerode ein. Neben vielen Akteur*innen aus Vereinen und Verbänden, die sich im Netzwerk „Integration“ für den Landkreis Harz engagieren, nahm auch die Landtagsabgeordnete Monika...

Zur Netzwerk-Tagung 2016, die unter dem Gedanken „Migration und Kreativität verbinden = ein Weg zur Integration“ stattfand, lud der Landkreis Harz am 24.08.2016 nach Wernigerode ein. Neben vielen Akteur*innen aus Vereinen und Verbänden, die sich im Netzwerk „Integration“ für den Landkreis Harz engagieren, nahm auch die Landtagsabgeordnete Monika Hohmann (DIE LINKE) an dieser Veranstaltung teil. Nach der Begrüßung durch den Landrat Herr Skiebe stellte Frau Alpermann, verantwortliche Mitarbeiterin der Koordinierungsstelle für Integration im Landkreis Harz, die Arbeitsergebnisse zur Migrationsarbeit der vergangenen Jahre vor. Die positiven Resultate sind Ausdruck einer starken Vernetzung im Harzkreis.

 

Bei der nachfolgenden Vorstellung des Integrationslotsenprojektes, durch zwei ehrenamtliche Lotsen, konnten die anwesenden Gäste sich einen Überblick verschaffen, wie vielfältig ihre Arbeit ist und wo es noch dringenden Handlungsbedarf gibt. (Integrationslotsen begleiten vor allem die dezentral in Wohnungen untergebrachten Asylbewerber im Alltagsleben, helfen ihnen bei der Orientierung in der neuen Umgebung und ermöglichen ihnen so eine schnellere Integration und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.)

 

Zum Abschluss der Tagung überreichte Frau Alpermann das, gemeinsam mit den Netzwerkpartnern erarbeitete „Integrationskonzept im Landkreis Harz des Netzwerkes Integration und Migration“, an den Landrat Herrn Skiebe. Die darin erarbeiteten Handlungsfelder sind der „Stand heute“ und stets weiter zu entwickeln, so die Botschaft der Mitarbeiterin der Koordinierungsstelle.

 

Als kultureller Ausklang des Tages wurde die Ausstellung: Kreativität die verbindet: „Stilblüten- Blütenstil“ der Eheleute Steinecker durch den Landrat eröffnet. Auf interessante Weise wurde das Thema Migration in Form von Papiercollagen und Fotos dargestellt.

 

Artikel auf Volksstimme.de


Pressekontakt

Pressesprecher Alexander Sorge

DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
Ebendorfer Straße 3
39108 Magdeburg

Telefon: 0391 732 48 45
Fax:      0391 732 48 48
presse(at)dielinke-lsa.de