Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Fast 1,5 Mio. Euro für Sanierung der Blankenburger Leichtathletikanlage

Harzkreis/Blankenburg. Vor wenigen Tagen wurden im Haushaltsausschuss
des Deutschen Bundestages rund 200 Millionen Euro für kommunale
Projektanträge aus 2018/19 im Rahmen des Programms "Sanierung kommunaler
Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur" beschlossen.

Wie der Erste Parlamentarische Geschäftsführer und
LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte weiter mitteilt, erhält die Stadt
Blankenburg als eine von zwei Kommunen in Sachsen-Anhalt aus dem
Förderprogramm 1,485 Mio. Euro für die Sanierung der
Leichtathletikanlage.

„Das sind gute Nachrichten für Blankenburg, freute sich Korte, der im
Deutschen Bundestag die Regionen Anhalt und Harz vertritt. Die
Blütenstadt hatte die Fördermittel beim Bundesprogramm „Sanierung
kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur"
beantragt. Insgesamt hat der Haushaltsausschuss Fördermittel für
Sportstätten in Höhe von rund 200 Millionen Euro auf den Weg gebracht.
„DIE LINKE setzt sich für eine Erhöhung und Verlängerung des
Förderprogramms ein, da erneut hunderte Kommunen mit ihren Anträgen
nicht berücksichtigt werden konnten. Es muss überall im Land eine gute
Versorgung mit Schwimmbädern, Sportanlagen, Jugend- und
Kultureinrichtungen geben", fordert Jan Korte abschließend.

Link zur Liste geförderter Projekte:
https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/downloads/DE/veroeffentlichungen/nachrichten/2020/liste-foerderprojekte-sport-jugend-kultur.pdf?__blob=publicationFile&v=1


Pressekontakt

Pressesprecher Alexander Sorge

DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
Ebendorfer Straße 3
39108 Magdeburg

Telefon: 0391 732 48 50
Fax:      0391 732 48 48
presse(at)dielinke-lsa.de