Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Landesarbeitsgemeinschaft Rote Reporter

Landesarbeitsgemeinschaft Rote Reporter

Die Landesarbeitsgemeinschaft „Die Roten Reporter/-innen“ besteht seit Juni 2007 gegründet. Die LAG hat 27 Mitglieder aus 11 Kreisen.

Was ist die LAG „Die Roten Reporter/-innen“ ?
Die LAG ist eine Interessenvertretung der linken Medienmacher/innen, sie wirkt als Ort der Kooperation, der Qualifikation und der Begegnung innerhalb des Landesverbandes. Die LAG ist Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft „Die Roten Reporter/-innen“.

Wer sind Linke Medienmacher ?
Linke Medienmacher/innen sind u.a. die Web- und Layoutgestalter, Zeitungs- und Webredakteure, Autoren, Fotografen und Bildbearbeiter, Plakat- und Flugblattgestalter, Veranstaltungsgestalter, Pressesprecher-/innen und Medienpartner/innen sowie Interessierte.

Die Roten Reporter/-innen wollen:

  • Eine breitere linke Medienlandschaft in Sachsen - Anhalt schaffen.
  • Die Einrichtung eines Themenpools für eine breitere und interessantere
    Themenvielfalt in den Publikationen
  • Bereitstellung günstiger professioneller Software inklusive Schulung.
  • Vermittlung journalistischer Arbeitsweisen mit Texten, Fotos und Layout.


Sprecher:

Klaus Czernitzki

Börde

rotereporter-boerde@t-online.de