Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

GEFLÜCHTETE AUS DER UKRAINE

Eine Übersicht über Hilfsprojekte

#Unterkunft UkraineUnterkünfte anbieten oder suchen

#Unterkunft Ukraine ist eine Allianz nachhaltiger Organisationen, die eine solidarische Zivilgesellschaft unterstützen. Initiatoren sind Lukas Kunert (elinor GmbH) und Falk Zientz (GLS Bank). Die Koordination hat die gut.org gAG übernommen.

#LeaveNoOneBehindhttps://ukraine.lnob.net/engagieren/ und https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSeNducHo4wt2vAst3l1zxkvTha_-n3HzCYegf9T8_gGvIsnJA/viewform

Hier können selbstorganisierte Hilfsangebote registriert werden.

Grupa Granica

Transportkoordination in der Ukraine an die Grenzen

Helpbus  (Busse aus Deutschland, die Menschen von der ukrainischen Grenze abholen)

Hungarian Helsinki Committee (Fluchtunterstützung)

Selbstorganisierte humanitäre Hilfe und Unterstützung an der polnischen Grenze

Unterstützung in Rumänien

Unterstützung in Moldova

mehr Informationen: https://linktr.ee/ukrainehelpberlin

Hilfe für internationale Student*innen, die aus der Ukraine fliehen müssen): Kontakt Ungarn: +233244499939, Kontakt Ukraine: +380631133989

LAMSAKoordinierungsstelle „Ukraine“: von Betroffenen für Betroffene in den Sprachen Deutsch, Ukrainisch, Russisch

Das Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt e.V. (LAMSA) und die Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. haben eine „Koordinierungsstelle Ukraine“ für Sachsen-Anhalt eingerichtet. Die Koordinierungsstellen stehen Betroffenen, ihren Angehörigen und der Zivilgesellschaft mit Erstinformation, persönlicher Beratung und mehrsprachigen Informationen zur Verfügung.

LAMSA e.V. übernimmt dabei die Koordinierung im südlichen Sachsen-Anhalt und AGSA e.V. koordiniert Anfragen für das nördliche Sachsen-Anhalt.

SISA-Sprachmittlung (0345 213 893 99 oder per E-Mail)

Freiwilligenagentur MagdeburgAuslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt und Landeshauptstadt Magdeburghttps://www.freinet-online.de

Freiwilligenagentur Hallehttps://www.freiwilligen-agentur.de/

Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e. V.Schwerpunkt - Ukraine

Presseerklärungen

Matthias Höhn

Parteien haben Akzeptanzproblem

LINKEN-Bundesgeschäftsführer Matthias Höhn über die Lehren aus der Landtagswahl. Interview in der »Volksstimme«. Die Fragen stellten Michael Bock und Christopher Kissmann. Weiterlesen


Thomas Lippmann

Für eine friedliche und humane Weltordnung

Die neuesten Nachrichten über hunderte Ertrunkene im Mittelmeer zeigen einmal mehr, dass die Probleme nicht gelöst sind, wenn wir einfach die Tür zumachen und wegschauen. Es sind Probleme, die wir in Deutschland und Europa – ebenso wie in den USA und in vielen anderen Industrienationen – täglich und immer wieder neu selbst schaffen. Wir sind... Weiterlesen


DIE LINKE. Wernigerode

Im Gespräch

Auf dem Nicolaiplatz führten Vertreterinnen und Vertreter der Wernigeröder Linksfraktion heute eine öffentliche BürgerInnensprechstunde durch, standen den Interessierten für deren Anliegen und zum persönlichen Gespräch zur Verfügung, informierten über aktuelle politische Themen und sammelten Unterschriften gegen die Steuerflucht und... Weiterlesen


Kerstin Eisenreich

Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Fortführung des Stadtumbaus gewährleisten

Eine aktuelle Untersuchung prognostiziert für Sachsen-Anhalt eine neue Welle der Abwanderung und in der Folge neuen Leerstand. Dazu erklärt die Sprecherin der Fraktion für Städtebau- und Wohnungspolitik Kerstin Eisenreich: Bis zum Jahr 2045 soll in zahlreichen Regionen Sachsen-Anhalts die Anzahl der Haushalte um mehr als 15 Prozent sinken. Die in... Weiterlesen


Tatjana Behrend

Bundesparteitag 2016 in Magdeburg

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, am 28. und 29. Mai 2016 findet in der Messe Magdeburg die 1. Tagung des 5. Bundesparteitages statt. Er beginnt am Sonnabend um 10 Uhr und endet am Sonntag um 15 Uhr. Neben der Verhandlung diverser Anträge steht die Neuwahl des Parteivorstandes auf der Tagesordnung (nähere... Weiterlesen


  1. 18:00 - 20:00 Uhr
    RLS-Seminarraum, Ebendorfer Str. 4, 39108 Magdeburg Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt

    Die Konsequenzen des Krieges in der Ukraine und der Kampf um die neue Weltordnung Teil 2

    Die Konsequenzen des Krieges in der Ukraine und der Kampf um die neue Weltordnung Teil 2 mit David Noack, Gesprächskreis Friedens- und Sicherheitspolitik RLS Berlin In seinem ersten Vortrag hatte der Historiker einen umfassenden Überblick über die politische Entwicklung der Ukraine im Laufe der Jahrhunderte gegeben. Zudem wurden entscheidende... mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 19:00 - 21:00 Uhr
    Studentischer Aufenthaltsraum am Steintorcampus, Emil-Abderhalden-Straße 25, 06108 Halle Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt

    Eine feministische Perspektive auf die Wohnraumfrage

    Eine feministische Perspektive auf die Wohnraumfrage, mit Sarah Uhlmann Die Wohnung ist der zentrale Ort sozialer Reproduktion. Hier schlafen und essen wir - hier verbringen wir den Großteil unserer Freizeit. Doch die Bedingungen, unter denen wir uns reproduzieren, sind maßgeblich von ökonomischen und politischen Faktoren abhängig. Die eigenen... mehr

    In meinen Kalender eintragen

Landesgeschäftsstelle

DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
Ebendorfer Str. 3
39108 Magdeburg

Tel. 0391 732 48 40
Fax 0391 732 48 48
E-Mail