Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Solidarität ist das Gebot der Stunde

Fraktion DIE LINKE legt Sofortmaßrahmenprogramm zur Bekämpfung der Folgen der Corona-Krise vor.

Empfehlungen der LINKEN. Sachsen-Anhalt wegen Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus (COVID-19)

Liebe Genossinnen und Genossen,

angesichts der Corona-Welle und der gegenwärtigen weitreichenden Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) sollte derzeit auf alle Veranstaltungen und Beratungen verzichtet werden. Sofern möglich sollte alles in Telefon- oder Videokonferenzen umgewandelt werden und zwingend nötige Beschlüsse per Umlaufverfahren gefasst werden. Wir, als Landesgeschäftsstelle, sagen hiermit alle Veranstaltungen in den kommenden vier Wochen ab, das betrifft auch die geplanten Kreistouren.

Alle Mitarbeiter der Landesgeschäftsstelle befinden sich in den kommenden vier Wochen im Homeoffice. Eine Erreichbarkeit per Telefon und Mail ist sichergestellt. Der Beratungsraum der Landesgeschäftsstelle wird bis auf Widerruf für keinerlei Veranstaltungen zur Verfügung gestellt.

Wenn im Umfeld Erkrankungen oder Verdachtsfälle auftauchen, dann sind selbstverständlich die von den Gesundheitsämtern verfügten Verhaltensregeln einzuhalten, insbesondere eine 14-tägige Quarantäne.

Viele unserer Mitglieder gehören den Risikogruppen an. Bitte schaut in eurer Umgebung, wo Menschen Hilfe brauchen und lebt Solidarität, z.B. durch Botengänge oder Einkäufe für diejenigen, die unter Quarantäne stehen oder wegen des erhöhten Risikos nicht aus dem Haus gehen mögen.

Selbstverständlich werden wir euch weiter informieren.

 

Presseerklärungen

Das neue Schuljahr wartet nicht – Landesregierung und Schulbehörden müssen schnell handeln

Die Abgeordneten Birke Bull und Thomas Lippmann erklären mit Blick auf die Vorbereitung des neuen Schuljahres: So schwierig sich die Verhandlungen um die Bildung einer neuen Regierung nach den Landtagswahlen auch gestalten mögen: Das neue Schuljahr steht vor der Tür. Es startet recht früh, bereits am 11. August. Immer wieder hat die Fraktion DIE... Weiterlesen


Eva von Angern

Finanzielle und personelle Ausstattung der Frauenhäuser sichern – jetzt erst recht

Vor dem Hintergrund des Flüchtlingszuzugs stehen die Frauenhäuser in Sachsen-Anhalt vor neuen Herausforderungen. Darauf verweist die Mitteldeutsche Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe. Hierzu erklärt die Abgeordnete Eva von Angern: Frauen und Kinder sind besonders von häuslicher Gewalt bedroht. Studien geben jedoch Hinweise darauf, dass die Quote von... Weiterlesen


Andreas Höppner

Mindestlohn wirkt

Zu jüngsten Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt in Sachsen-Anhalt bemerkt der Abgeordnete Andreas Höppner: Die heute von der Bundesagentur veröffentlichten Zahlen zu erwerbstätigen Hartz-IV-BezieherInnen (Aufstockerinnen und Aufstocker) und zu geringfügig Beschäftigten (MinijobberInnen) für das Land Sachsen-Anhalt (s. auch hier) zeigen deutlich,... Weiterlesen


Fraktion konstituiert, Wahlen zum Fraktionsvorstand durchgeführt

Die Landtagsfraktion DIE LINKE hat in ihrer heutigen Sitzung beschlossen, die Rechtsnachfolge der Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt aus der 6. Wahlperiode anzutreten. Darüber hinaus wurde die vorläufige Satzung der Fraktion beschlossen. Weiterlesen


Guido Henke

Bundesverkehrswegeplan – Aufruf zur Mitwirkung an einer nachhaltigen Verkehrsplanung

Zum Arbeitsentwurf des neuen Bundesverkehrswegeplans erklärt der Abgeordnete Guido Henke: Der Arbeitsentwurf des neuen Bundesverkehrswegeplans liegt vor. Wichtige Verkehrsprojekte in unserem Bundesland sind in der Kategorie »vordringlicher Bedarf« eingestuft und haben somit eine hohe Wahrscheinlichkeit, bis 2030 umgesetzt zu werden. Dazu zählt zum... Weiterlesen


Landesgeschäftsstelle

DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
Ebendorfer Str. 3
39108 Magdeburg

Tel. 0391 732 48 40
Fax 0391 732 48 48
E-Mail