Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

André Lüderitz

Linkspartei ruft Bürger zur Teilnahme an Demo gegen Rechts auf

Zur Demo gegen Rechts am 22. April 2006 gegen einen Naziaufmarsch in Halberstadt erklärt der Ilsenburger Landtagsabgeordnete und Harzer Regionalvorsitzende André Lüderitz:

Bürger-Bündnis-Demo am 22. April in Halberstadt:

Der Harzer Regionalverband der Linkspartei.PDS ruft am Sonnabend, 22. April, alle Bürgerinnen und Bürger, Mitglieder, Abgeordneten und Sympathisanten in den Landkreisen Halberstadt, Quedlinburg und Wernigerode zur Teilnahme am Aktionstag gegen Rechts in Halberstadt auf. "Diesen Aufruf beschlossen die Mitglieder des Regionalvorstandes auf ihrer jüngsten Sitzung am 10. April in Wernigerode einstimmig", so der Vorsitzende, André Lüderitz.

Im Aufruf der Harzer Linkspartei heißt es weiter: "Nehmen Sie an der Demonstration des "Bürger-Bündnis für ein gewaltfreies Halberstadt" um 13 Uhr vor der Martinikirche teil. Besuchen Sie die ganztägigen Veranstaltungen des DGB auf dem Holz- und Fischmarkt, die unter dem Motto stehen: "Halberstadt ist bunt, nicht braun".

Zeigen Sie damit Gesicht gegen den am gleichen Tag stattfindenden Aufmarsch von Rechtsextremen in der Domstadt.""Alle Harzer sind aufgerufen, am 22. April deutlich zu machen, dass Gewalt, Ausländerfeindlichkeit, Rassismus und Antisemitismus weder in Halberstadt, noch in der Harzregion geduldet werden", so der Regionalvorsitzende Lüderitz abschließend.


Pressekontakt

Pressesprecher:in
Anke Lohmann

Alexander Sorge

DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
Ebendorfer Straße 3
39108 Magdeburg

Telefon: 0391 732 48 50
Fax:      0391 732 48 48
presse(at)dielinke-lsa.de