Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Innovationspreis: Familienfreundlichkeit in Unternehmen verbessern!

Harzkreis. Das Bundesfamilienministerium hat den Unternehmenswettbewerb „Innovationspreis Vereinbarkeit“ gestartet. Darüber informieren die regionalen LINKEN-Abgeordneten aus Land und Bund, Monika Hohmann (MdL), Andreas Henke (MdL) und Jan Korte (MdB), die interessierte Unternehmen im Harzkreis dazu ermuntern möchten, sich bis zum 24. Juni zu bewerben.

Hohmann, Henke und Korte: „Bundesweit sind familienfreundliche Unternehmen aufgerufen, sich zu bewerben. Mit dem Preis werden Unternehmen ausgezeichnet, die in der Corona-Krise innovative Konzepte zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf entwickelt haben.“

Gerade die Pandemie habe gezeigt, wie wichtig die Familienfreundlichkeit in Unternehmen sei und sie in vielen Bereichen unbedingt verbessert werden müsse. „Während der Krise war plötzlich viel mehr möglich als vorher gedacht. Viele Arbeitgeber sind zusammen mit ihren Beschäftigten neue Wege der besseren Vereinbarkeit gegangen. Diese Konzepte sollen mit dem Preis gewürdigt werden.“

Wie die regionalen Linkspolitiker weiter mitteilen, werden unternehmerische Konzepte prämiert, die in den letzten zwei Jahren während der Pandemie entwickelt wurden und sich durch ihre Passgenauigkeit und Wirksamkeit auszeichnen. Es werden Preisträger in den drei Kategorien große, mittlere und kleine Unternehmen gekürt. Auch Beschäftigte können ihre Arbeitgeber bis zum 24. Juni 2022 für den Preis vorschlagen.

Der Innovationspreis wird im Rahmen des Unternehmensprogramms „Erfolgsfaktor Familie“ des Bundesfamilienministeriums ausgelobt. Weitere Informationen zu den Bewerbungsmodalitäten sind auf www.erfolgsfaktor-familie.de/innovationspreis zu finden, teilen die Landes- und Bundespolitiker Hohmann, Henke und Korte abschließend mit.


Pressekontakt

Pressesprecher:in
Anke Lohmann

Alexander Sorge

DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
Ebendorfer Straße 3
39108 Magdeburg

Telefon: 0391 732 48 50
Fax:      0391 732 48 48
presse(at)dielinke-lsa.de