Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Einladung zur Videosprechstunde für Sportvereine

Harzkreis. „Die Corona-Pandemie verlangt vielen Menschen auch in unserer Harzregion ungeheure soziale und wirtschaftliche Härten ab. Umso ärgerlicher ist es, dass in diesen schwierigen Zeiten der Vereinssport in unserer Region sowie das damit verbundene Beisammensein, das große Teile unserer Gesellschaft verbindet, nicht stattfinden können“, erklärt die Harzer LINKE-Landtagsabgeordnete Monika Hohmann.

„Wir müssen um den vollständigen Erhalt der über 3.000 Sportvereine in Sachsen-Anhalt kämpfen und setzen uns dafür ein, dass die Landesregierung Hilfsprogramme auf den Weg bringt. Es braucht klare Signale und eindeutige Zusagen aus der Politik, um die Vereine mit dieser Situation nicht allein zu lassen!“

Hohmann weiter: „Der Vereinssport ist für die Kinder und Jugendlichen ein wichtiger Ort, um dem Schulalltag zu entkommen und zeitgleich die Eltern für einige Stunden in der Woche zu entlasten. Gerade jetzt in Zeiten von Homeschooling wäre der Vereinssport ein ausgezeichneter Ausgleich. Zeitgleich freuen sich auch die Erwachsenen über regelmäßige Sporteinheiten in der Woche, um vom Alltagstrott abschalten zu können und in Bewegung zu bleiben. Es sind die Menschen, die die Vereinslandschaft in Sachsen-Anhalt so besonders machen. Die vielen, vielen Ehrenamtlichen sind der Motor für die Vereine, die gerade jetzt nicht nur Applaus, sondern echte Perspektiven verdient haben. Wir müssen nach Lösungen suchen und das gemeinsam“, betont die Linkspolitikerin.

„Wir möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen: Wie geht es Ihnen in diesen Zeiten? Was erwarten Sie von der Politik? Welche Maßnahmen würden Ihnen jetzt am besten helfen?“

Hohmann lädt die Harzer Sportvereine daher am Mittwoch, 10. März, 18 Uhr, zur Teilnahme an einer Videosprechstunde mit der Spitzenkandidatin Eva von Angern (LINKE) ein. Die Einwahldaten für die Videokonferenz erhalten Interessierte Sportvereinsvertreterinnen unter der E-Mail-Adresse: magdeburg@evavonangern.de.


Pressekontakt

Pressesprecher:in
Anke Lohmann

Alexander Sorge

DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
Ebendorfer Straße 3
39108 Magdeburg

Telefon: 0391 732 48 50
Fax:      0391 732 48 48
presse(at)dielinke-lsa.de