Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
DIE LINKE Harz
Die Harzer Kreisvorsitzende Evelyn Edler und die Landtagsabgeordnete Monika Hohmann (beide LINKE) gratulieren zum 110. Internationalen Frauentag. Foto: Matthias Korwitz

110. Internationaler Frauentag: „Folgen der Coronakrise treffen Frauen vielfach härter“

Harzkreis. Während der Internationale Frauentag im vergangenen Jahr vielerorts noch mit traditionellen Veranstaltungen begangen wurde, steht der Frauentag auch in der Harzregion in diesem Jahr ganz im Zeichen der Coronapandemie. Dazu erklären die Harzer LINKE-Kreisvorsitzende Evelyn Edler und die LINKE-Landtagsabgeordnete Monika Hohmann:

„Erstmals seit vielen Jahren kann der Internationale Frauentag auch in unserer Harzregion leider nicht mit denen durch die Vereine, Verbände und Organisationen gestalteten geselligen Beisammensein, Lesungen oder Konzerten stattfinden. Umso wichtiger ist es, an die Bedeutung des Frauentages gerade in diesem besonderen Jahr 2021 zu erinnern.“

„Denn Frauen sind in der Coronakrise vielfach härter von den sozialen Auswirkungen betroffen“, so Edler und Hohmann. „ Viele in Teilzeit, zu Niedrig- und Mindestlöhnen im Einzelhandel, Friseur- und Kosmetikhandwerk sowie im Hotel- und Gastgewerbe erwerbstätige Frauen kommen nach monatelanger Kurzarbeit und entsprechend geringeren Einkommen finanziell kaum noch über die Runden. Noch härter trifft es die Frauen, die sofort in die Arbeitslosigkeit fielen und Selbstständige, deren Rücklagen aufgezehrt sind und die Finanzhilfen des Staates noch immer auf sich warten lassen“, klagen die Linkspolitikerinnen.

„Der Teufelskreis aus nicht existenzsichernden Löhnen, die am Ende eines harten Arbeitslebens in Altersarmut enden muss durchbrochen werden“, mahnen Edler und Hohmann und bekräftigen ihre Forderung nach wirksamen Coronahilfen für Beschäftigte und Selbstständige sowie die Schließung der Lohnlücke zwischen Männern und Frauen.

Verbunden mit dem Wunsch, diese Ziele gemeinsam mit vielen engagierten Mitstreiterinnen verwirklichen zu können, gratulieren die Kreisvorsitzende Evelyn Edler und Landtagsmitglied Monika Hohmann allen Mädchen und Frauen herzlich zum Weltfrauentag 2021!


Pressekontakt

Pressesprecher:in
Anke Lohmann

Alexander Sorge

DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
Ebendorfer Straße 3
39108 Magdeburg

Telefon: 0391 732 48 50
Fax:      0391 732 48 48
presse(at)dielinke-lsa.de