Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Zum Kreisparteitag der Partei DIE LINKE im Burgenlandkreis

Am 23.11.2019 fand die 1. Tagung des 7. Kreisparteitages der Partei DIE LINKE im Burgenlandkreis in Wangen statt. Die Delegierten aller Basisorganisationen im Kreisverband wählten turnusmäßig für die nächsten zwei Jahre ihren neuen Kreisverbandsvorstand, ihre Delegierten zum 7. Bundesparteitag, ein Landesausschussmitglied und ihre Kreisfinanzrevisionskommission. Als Vorsitzende des Kreisverbandes wurde Katja Bahlmann, MdL, wiedergewählt. Ihre beiden Stellvertreter wurden Christine Krössmann und Mathias Baum. Wolfram Wendland wurde als Schatzmeister und als weitere Vorstandsmitglieder Dr. Birke Bull-Bischoff (MdB), Frank Mayntz und Bernd Reitzenstein gewählt.

Der Kreisparteitag setzte sich inhaltlich mit dem Strukurwandel in der Braunkohlenregion, mit dem Erhalt des Klinikums Burgenlandkreis sowie mit dem am 8. Januar 2020 beginnenden Volksbegehren „Den Mangel beenden. Unseren Kindern eine Zukunft geben!“ auseinander und beschloss, dass alle Mitglieder des Kreisverbandes DIE LINKE.BLK ihre politischen Möglichkeiten nutzen, um das Anliegen dieses Volksbegehren den Bürgerinnen und Bürgern im Burgenlandkreis nahe zu bringen und um ihre Teilnahme daran zu erreichen. Für eine gute Bildung braucht es ein funktionierendes Schulsystem ohne Unterrichtsausfall mit ausreichend Lehrerinnen und Lehrern, genügend pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Schulsozialsarbeiterinnen und Schulsozialarbeitern. Nur dies garantiert bessere schulische Ergebnisse und gute Bildungsperspektiven für alle Kinder.


Pressekontakt

Pressesprecher Alexander Sorge

DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
Ebendorfer Straße 3
39108 Magdeburg

Telefon: 0391 732 48 45
Fax:      0391 732 48 48
presse(at)dielinke-lsa.de