Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Monika Hohmann

Weltspieltag 2016 – Spielen überwindet Grenzen

Zum morgigen Weltspieltag erklärt die kinder- und familienpolitische Sprecherin der Fraktion Monika Hohmann: Der Weltspieltag ist 1999 ins Leben gerufen worden. Seit 2008 koordiniert das Deutsche Kinderhilfswerk den Tag in Deutschland, dieses Jahr unter dem Motto »Spielen überwindet Grenzen«.

Zum morgigen Weltspieltag erklärt die kinder- und familienpolitische Sprecherin der Fraktion Monika Hohmann: Der Weltspieltag ist 1999 ins Leben gerufen worden. Seit 2008 koordiniert das Deutsche Kinderhilfswerk den Tag in Deutschland, dieses Jahr unter dem Motto »Spielen überwindet Grenzen«.

Das Spiel ist die Art und Weise, auf die sich Kinder die Welt erschließen, sich selbst und andere verstehen lernen. Dieses Jahr weist das Kinderhilfswerk darauf hin, dass dem gemeinsamen Spielen große Integrationskraft innewohnt. Es ist gelebte Kommunikation, die auch ohne viele Worte auskommt. Insbesondere Kinder aus zu uns geflüchteten Familien erleben im gemeinsamen Spiel neue Kulturen – dies gilt auch umgekehrt.

Der Weltspieltag sollte für alle gesellschaftlichen Akteure Anlass sein, die Integration von Menschen in unsere Gesellschaft und auch eine Öffnung unserer Gesellschaft für neue Einflüsse, Kulturen und Ideen als grundlegende Werte an sich zu betrachten.


Pressekontakt

Pressesprecher Alexander Sorge

DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
Ebendorfer Straße 3
39108 Magdeburg

Telefon: 0391 732 48 50
Fax:      0391 732 48 48
presse(at)dielinke-lsa.de