Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

F.d.R. Alexander Sorge

Der Kapitalismus wird nicht mehr nur von den üblichen Verdächtigen infrage gestellt, sondern bis weit in die Mittelschicht. Da helfen auch keine ideologischen Stopp-Schilder mit DDR-Verweis mehr.

Pressemitteilung zur Wahl des neuen Landesvorsitzenden Stefan Gebhardt auf der 1. Tagung des 7. Landesparteitages am 29. und 30. Juni 2019 in der Stadthalle Burg

Neuer Landesvorsitzender der Linken in Sachsen-Anhalt ist Stefan Gebhardt. In seiner Bewerbungsrede hat Stefan Gebhardt sehr deutlich über seine Vorstellungen gesprochen und erste konkrete Schritten aufgezeigt, wie er DIE LINKE in Sachsen-Anhalt erfolgreich in die Landtagswahl 2021 führen will.

»Ich werbe für einen Sozialstaatsdialog in Sachsen-Anhalt, der sich nicht auf Parteien beschränkt. Wir müssen einen Dialog in die Gesellschaft transportieren. Denn unsere wichtigsten Bündnispartner sind die Menschen da draußen, in den Städten und Dörfern!«, so Gebhardt in seiner Rede, die gleichzeitig ein Dialog-Angebot an SPD, die Grünen, die Sozialverbänden und Gewerkschaften ist.

»Ob es gelingt, einen solchen Dialog zu entwickeln und überzeugende politische Alternativen zur neoliberalen Politik der zurückliegenden Jahrzehnte zu schaffen, ist offen. Klar ist allerdings, dass weder wir, noch die SPD und auch trotz ihrer neuen Stärke nicht die Grünen, allein dazu in der Lage sind. Unsere Wähler erwarten jedoch eine Durchsetzungsperspektive für progressive soziale und ökologische Projekte, für Bürgerrechte und Geschlechtergerechtigkeit. Es ist deshalb an der Zeit, dass alle, die diesen Zustand verändern wollen, über ihren Schatten springen und sich verständigen, was sie gemeinsam tun und bewirken können.«

Das vollständige Redemanuskript von Stefan Gebhardt haben wir auf unserer Internetseite veröffentlicht. www.dielinke-sachsen-anhalt.de/partei/parteitage/7-parteitag-1-tagung/reden/

Weiter haben wir einen Livestream vom Parteitag eingerichtet, diesen können Sie ebenfalls auf unserer Internetseite abrufen.


Pressekontakt

Pressesprecher Alexander Sorge

DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
Ebendorfer Straße 3
39108 Magdeburg

Telefon: 0391 732 48 45
Fax:      0391 732 48 48
presse(at)dielinke-lsa.de