Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Birke Bull, Wulf Gallert

Am 13. März ein klares Zeichen setzen! Für Gerechtigkeit, für Weltoffenheit und für Toleranz!

Quotes zu den Umfragen von »infratest dimap« und »ZDF heute« via Facebook und Twitter:

Quotes zu den Umfragen von »infratest dimap« und »ZDF heute« via Facebook und Twitter

von Wulf Gallert: 

»Die AfD bedroht unsere Grundwerte Solidarität und Freiheit. Dagegen müssen sich Demokraten wehren – nicht nur, aber auch am 13. März.

Die aktuellen Umfragewerte unterstreichen, dass es um eine Richtungsentscheidung für Sachsen-Anhalt geht. Die AfD, argumentativ vom CDU-Ministerpräsidenten unterstützt, bedroht die Grundlagen unseres Zusammenlebens und die Entwicklung unseres Landes. DIE LINKE ist stabil und unsere Mitglieder sind im Wahlkampf unglaublich engagiert. Auch in den letzten Tagen vor der Wahl streiten wir für den politischen Wechsel und für Demokratie.« 

von Birke Bull:

»Die Debatten um Obergrenzen, um nationale Lösungen, um vermeintliches Staatsversagen waren und sind Wasser auf die Mühlen derer, die auf Abschottung, Kleingeist und autoritäre Vorstellungen von allem setzen. Es geht um was, liebe Leute. Es geht um nicht mehr und nicht weniger als um die Zukunft hier in Sachsen-Anhalt: um Weltoffenheit, um lebendige Demokratie, um eine Zusammenleben, was mit Wertschätzung gestaltet wert, von Offenheit und Bildung geprägt ist.«


Pressekontakt

Pressesprecher Alexander Sorge

DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
Ebendorfer Straße 3
39108 Magdeburg

Telefon: 0391 732 48 50
Fax:      0391 732 48 48
presse(at)dielinke-lsa.de