Das krasse style-Element
 
Jetzt Spenden!
Foto: Flickr/ Michel Arriens/ CC-BY-NC-2.0
Neu hier? Umfrage für "frische" Mitglieder
Banner Jugendverband

Landesgeschäftsstelle

DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
Ebendorfer Str. 3
39108 Magdeburg

Tel. 0391 732 48 40
Fax 0391 732 48 48
E-Mail 

 
 
Banner "Nazis raus aus dem Internet"

Zur Zeit wird gefiltert nach: Landesvorstand

6. Februar 2018 Andreas Höppner Aktuell/Andreas Höppner, Landesvorsitzender/DIE LINKE. im Landtag /Presse

Wichtige Signale, jedoch mit Hintertür

Der Landesvorsitzende Andreas Höppner zu den Verhandlungsergebnissen der IG Metall mit den Arbeitgebern der Metall und Elektroindustrie: Mehr...

 
Die Roten in Farbe
Presseerklärungen
22. Januar 2018 Andreas Höppner, Thomas Lippmann Aktuell/Andreas Höppner, Landesvorsitzender/DIE LINKE. im Landtag /Presse/Thomas Lippmann

Mit linker Politik Brücken schlagen

Zu den Ergebnissen der Januarklausur 2018 erklären der Landesvorsitzende Andreas Höppner und der Fraktionsvorsitzende Thomas Lippmann: Mehr...

 
15. Januar 2018 Andreas Höppner Aktuell/Andreas Höppner, Landesvorsitzender/Presse

Wir brauchen keine neue linke Volkspartei.

Landesvorsitzender Andreas Höppner zur Idee einer neuen linken Sammelbewegung oder Volkspartei und der derzeit laufenden Debatte: Mehr...

 
13. Januar 2018 Andreas Höppner, Landesvorsitzender/DIE LINKE. im Landtag /Presse/Thomas Lippmann

Zum Abschluss der Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU und SPD erklären die Landes- und Landtagsfraktionsvorsitzenden der LINKEN in den ostdeutschen Ländern:

Unbefriedigende Ergebnisse für den Osten - Vernünftige Weichenstellungen in den Überschriften, nur symbolische Untersetzung in der Finanztabelle Was Union und SPD mit Blick auf eine mögliche neue Bundesregierung verabredet haben, ist zutiefst unbefriedigend - sowohl gemessen an den sozialen, ökonomischen und politischen Realitäten, aber auch... Mehr...

 
12. Januar 2018 Andreas Höppner, Thomas Lippmann Andreas Höppner, Landesvorsitzender/Presse/Thomas Lippmann

Ministerpräsident muss jetzt Farbe bekennen und Rechtsruck widerstehen

In der Auseinandersetzung in der Kenia-Koalition um den strittigen Flächentausch in Schierke hat Ministerpräsident Haseloff seine grüne Umwelt- und Landwirtschaftsministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin Dalbert in unüblicher Weise gemaßregelt und gegen ihren Willen die Umsetzung eines alten Beschlusses angeordnet. Der grüne... Mehr...

 
10. Januar 2018 Andreas Höppner Aktuell/Andreas Höppner, Landesvorsitzender/Presse

Wir lassen uns nicht vertreiben - Morddrohungen gegenüber linken Abgeordneten

Landesvorsitzender Andreas Höppner zu den Morddrohungen am Abgeordneten Büro in Bitterfeld: In der Nacht zum 9. Januar 2018 wurde zum dritten Mal in Folge das Büro der Landtagsabgeordneten Dagmar Zoschke (MdL) und des Bundestagsabgeordneten Jan Korte (MdB) in Bitterfeld beschmiert, nachdem zwei Wochen zuvor, zum wiederholten Mal, das Namensschild... Mehr...

 
Weitere Meldungen
11. September 2017 Andreas Höppner Landesvorstand/Presse

Klare Ansage: 77 000 Unterschriften gegen den Bildungsmangel

Die im Mai 2017 gestartete Volksinitiative wird heute 96 550 Unterschriften im Landtag übergeben. Gültig sind davon laut Volksinitiative rund 77 000 Unterschriften. 30 000 Unterschriften hätten bereits ausgereicht, um den Landtag damit zu befassen. Im Bündnis „Den Mangel beenden! – Unseren Kindern Zukunft geben!“ aus Elterninitiativen, Gewerkschaften, Lehrer- und Schulverbänden ist auch DIE LINKE. Sachsen-Anhalt aktiv. Zur Unterschriftenübergabe erklärt der Landesvorsitzende Andreas Höppner: Mehr...

 
21. August 2017 Andreas Höppner Aktuell/Landesvorstand/Presse

25 Jahre Rostock-Lichtenhagen - Erklärung von Andreas Höppner, Landesvorsitzender der Partei DIE LINKE in Sachsen-Anhalt

Im August 1992 griffen in Rostock-Lichtenhagen Neonazis die Unterkünfte von Asylbewerbern und vietnamesischen Vertragsarbeitern an. Die Täter randalierten mehrere Tage und Nächte lang. Sie zündeten die Wohnungen ihrer Nachbarn an. Sie bedrohten deren Gesundheit und Leben. Hunderte Nazis wurden angefeuert von Tausenden Schaulustigen. Polizei und Politik versagten beim Schutz der angegriffenen Menschen. Wenige Wochen später schränkte der Bundestag im Angesicht der Ereignisse das Grundrecht auf Asyl ein. Mit dieser Gesetzänderung wurde der Rahmen legaler Möglichkeiten zur Einwanderung in die Bundesrepublik erheblich eingeschränkt. Mehr...

 
10. Juli 2017 Andreas Höppner Aktuell/Landesvorstand/Presse

Solidarität statt Gewalt

Wir, DIE LINKE, sind mit 80.000 Menschen friedlich, laut und bunt für "Grenzenlose Solidarität" und gegen die Politik der Trumps, Erdogans, Putins und Merkels auf die Straße gegangen, denn deren Politik bringt diese Welt sozial und ökologisch an den Rand der Existenz. Wir fordern statt der Treffen der G20 die massive Stärkung der UNO und ihrer Institutionen. Dort und nicht etwa in elitären Clubs müssen Wege für eine gerechtere Weltordnung, Vereinbarungen gegen Krieg und Gewalt sowie für ökologisches Umsteuern gefunden werden.  Mehr...