Das krasse style-Element
 
Foto: Flickr/ Michel Arriens/ CC-BY-NC-2.0
Neu hier? Umfrage für "frische" Mitglieder
Banner Jugendverband

Landesgeschäftsstelle

DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
Ebendorfer Str. 3
39108 Magdeburg

Tel. 0391 732 48 40
Fax 0391 732 48 48
E-Mail 

 
 
Banner "Nazis raus aus dem Internet"

Zur Zeit wird gefiltert nach: Eva von Angern

14. Februar 2018 Eva von Angern DIE LINKE. im Landtag /Eva von Angern/Presse

Zu sexualisierter Gewalt nicht schweigen

Zum heutigen Aktionstag zur Kampagne »One Billion Rising« erklärt die gleichstellungspolitische Sprecherin Eva von Angern: Mehr...

 
Die Roten in Farbe
Presseerklärungen
7. Februar 2018 Eva von Angern DIE LINKE. im Landtag /Eva von Angern/Presse

Kampf gegen Kinderarmut muss wichtiges Zukunftsthema sein

Eine neue Studie der Ruhr-Universität Bochum im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung legt nahe, dass sich viele Haushalte mit Kindern weitaus näher an der Armutsgrenze bewegen, als bisherige offizielle Berechnungen zeigen. Die Studie plädiert im Hinblick auf das Armutsrisiko von Familien für ein neues Rechenmodell, da einfache Faktoren aus dem Alltag... Mehr...

 
12. Januar 2018 Eva von Angern, Henriette Quade DIE LINKE. im Landtag /Eva von Angern/Henriette Quade/Presse

Akten im Fall Oury Jalloh unverzüglich und umfassend vorlegen

Heute tagte der Ausschuss für Recht, Verfassung und Gleichstellung des Landtages und hat zur Frage der Aktenvorlage im Fall Oury Jalloh beraten. Dazu erklären die innenpolitische Sprecherin Henriette Quade und die rechtspolitische Sprecherin Eva von Angern:  Mehr...

 
Weitere Meldungen
13. Dezember 2017 Eva von Angern DIE LINKE. im Landtag /Eva von Angern/Presse

Koalition nimmt Problem der Kinderarmut nicht ernst genug - Kindergrundsicherung muss her

Zum Beschluss der Kenia-Koalition zur Bekämpfung von Kinderarmut im heutigen Sozialausschuss erklärt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Eva von Angern: Mehr...

 
9. November 2017 Eva von Angern, Stefan Gebhardt DIE LINKE. im Landtag /Eva von Angern/Presse/Stefan Gebhardt

Finanzminister André Schröder muss sich entschuldigen - Frage nach Handlungsfähigkeit der Regierung stellt sich zunehmend stärker

Zur öffentlichen Debatte um die Dienstreise von Finanzminister André Schröder und seiner Büroleiterin nach New York erklären die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Eva von Angern und der parlamentarische Geschäftsführer Stefan Gebhardt: Mehr...

 
8. November 2017 Eva von Angern DIE LINKE. im Landtag /Eva von Angern/Presse

Bundesverfassungsgericht fordert drittes Geschlecht im Geburtenregister

Das Bundesverfassungsgericht hat ein drittes Geschlecht für den Eintrag im Geburtenregister gefordert. Künftig soll es intersexuellen Menschen, die weder eine weibliche noch eine männliche Identität besitzen, möglich sein, diese „positiv“ eintragen zu lassen. Die höchste rechtliche Instanz der Bundesrepublik begründete die Entscheidung mit dem Verweis auf das im Grundgesetz geschützte Persönlichkeitsrecht. Dazu erklärt die rechts- und gleichstellungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Landtag von Sachsen-Anhalt Eva von Angern: Mehr...