Das krasse style-Element
 
Foto: Flickr/ Michel Arriens/ CC-BY-NC-2.0
Neu hier? Umfrage für "frische" Mitglieder
Banner Jugendverband

Landesgeschäftsstelle

DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
Ebendorfer Str. 3
39108 Magdeburg

Tel. 0391 732 48 40
Fax 0391 732 48 48
E-Mail 

 
 
Banner "Nazis raus aus dem Internet"

Zur Zeit wird gefiltert nach: DIE LINKE. im Landtag

17. Oktober 2017 Monika Hohmann DIE LINKE. im Landtag /Monika Hohmann/Presse

KiFöG-Novelle der Regierung ist nicht der große Wurf

Zu den heute vorgestellten Eckpunkten der Novelle des Kinderförderungsgesetzes erklärt die kinder- und familienpolitische Sprecherin Monika Hohmann: Mehr...

 
Die Roten in Farbe
Presseerklärungen
17. Oktober 2017 DIE LINKE. im Landtag /Presse/Thomas Lippmann

Novelle der enttäuschten Hoffnungen - viel Papier mit wenig Substanz

Zu den Inhalten der heute von Bildungsminister Tullner vorgestellte Schulgesetznovelle der Landesregierung erklärt der bildungspolitische Sprecher der Fraktion, Thomas Lippmann: Mehr...

 
17. Oktober 2017 DIE LINKE. im Landtag /Presse

Antrag zur kommenden Landtagssitzung: »Hände weg vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk«

Auf den heutigen Vorstoß von Staatsminister Robra, die ARD abzuschaffen, wird die Landtagsfraktion DIE LINKE in der kommenden Landtagssitzung mit einem Antrag reagieren. Mehr...

 
17. Oktober 2017 Stefan Gebhardt DIE LINKE. im Landtag /Presse/Stefan Gebhardt

Wer sich am öffentlich-rechtlichen Rundfunk vergreift, vergreift sich an der Demokratie

Zum heutigen MZ-Interview von Staatsminister Robra, in dem er die Abschaffung der ARD gefordert hat, erklärt der medienpolitische Sprecher Stefan Gebhardt:  Mehr...

 
16. Oktober 2017 Christina Buchheim DIE LINKE. im Landtag /Presse

Direkte Demokratie: LINKE macht Vorschläge, AfD versagt

Zur abschließenden Beratung der Enquetekommission „Stärkung der Demokratie“ am heutigen Montag erklärt Christina Buchheim, Mitglied der Enquetekommission für die Fraktion DIE LINKE: Mehr...

 
16. Oktober 2017 Thomas Lippmann DIE LINKE. im Landtag /Presse/Thomas Lippmann

Armutszeugnis: 6 Euro für Begabte waren zu viel

25 Jahre lang gab es in Sachsen-Anhalt für begabte Kinder und Jugendliche das Angebot, sich in verschiedenen Fächern in sogenannten Korrespondenzzirkeln mit anspruchsvollen Aufgaben auseinanderzusetzen und so ihre Kompetenzen über das Niveau des Schulunterrichtes hinaus zu entwickeln. Mit diesem Haushaltsjahr hat die Landesregierung dieses... Mehr...

 
Weitere Meldungen
14. Oktober 2017 Thomas Lippmann DIE LINKE. im Landtag /Presse/Thomas Lippmann

Deutschland verspielt seine Zukunft - Sachsen-Anhalt im Strudel des Personalabbaus Am 13. Oktober wurde durch das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) der IQB-Bildungstrend 2016 – Kompetenzen in den Fächern Deutsch und Mathematik am En

Am 13. Oktober wurde durch das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) der IQB-Bildungstrend 2016 – Kompetenzen in den Fächern Deutsch und Mathematik am Ende der 4. Jahrgangsstufe vorgestellt. Das Institut hat dabei in den grundlegenden Kompetenzen, die für das weitere erfolgreiche Lernen von zentraler Bedeutung sind, im Vergleich zur Studie 2011 deutliche Verschlechterungen festgestellt, von denen fast alle Bundesländer betroffen sind. Sachsen-Anhalt gehört mir zu den größten Verlierern im bundesweiten Vergleich. Dazu erklärt der bildungspolitische Sprecher der Fraktion, Thomas Lippmann: Mehr...

 
13. Oktober 2017 Eva von Angern DIE LINKE. im Landtag /Eva von Angern/Henriette Quade/Presse

Skandal um Ermittlungen zu Oury Jalloh setzt sich fort - Ministerin enthält Parlament zentrale Informationen vor

Die innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE Henriette Quade und die rechtspolitische Sprecherin Eva von Angern erklären:  Mehr...

 
13. Oktober 2017 Henriette Quade DIE LINKE. im Landtag /Henriette Quade/Presse

Zentrales Versprechen des Rechtstaates bleibt unerfüllt

Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet über die endgültige Einstellung des Todesermittlungsverfahrens im Fall Oury Jalloh. Dazu erklärt die innenpolitische Sprecherin Henriette Quade: Mehr...