Das krasse style-Element
 
24. August 2017

»Leinen los« in den Wahlkampf – Floßfahrt mit Petra Sitte und Dietmar Bartsch

Große Schäden hat das Juli-Hochwasser an der Infrastruktur in zahlreichen Harzkreis-Kommunen hinterlassen. Auch die Wehre und Uferbefestigungen entlang der Holtemme wurden stark beschädigt.

Nicht nur auf hoher See ist es wichtig, stets seinen Kurs klar im Blick zu behalten, um ans Ziel zu kommen. Wie gute Navigatoren auf einem Schiff, haben auch die LINKEN zum Auftakt des Bundestagswahlkampfs in Sachen-Anhalt ihren Kurs klar vor Augen. Bei einer Floßfahrt am 22. August in Magdeburg stellten sich unsere Spitzenkandidaten aus Bund und Land, Dietmar Bartsch und Petra Sitte, sowie unsere Direktkandidatin für Magdeburg, Eva von Angern, den Fragen der Presse. 

Unsere zentralen Forderungen nach sozialer Gerechtigkeit, Abrüstung und Frieden hat Petra deutlich hervorgehoben. »Wir haben eine grundsätzlich andere Vorstellung von einer solidarischen Gesellschaft.« Dazu gehören gerechte Löhne und gute Arbeitsbedingungen, aber auch eine gerechte, solidarische Rentenpolitik, die keine Unterschiede mehr zwischen Ost und West macht. Dringend notwendig ist eine Verbesserung in der Pflege - für Pflegerinnen und Pfleger, Angehörigen und Pflegebedürftigen gleichermaßen. 

Um diese und andere Ziele zu erreichen, ist für Dietmar Bartsch eines ganz klar: »Je stärker die LINKE, desto wahrscheinlicher wird ein Politikwechsel« und damit ein Neustart für unser Land.