Das krasse style-Element
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Dagmar Zoschke

23. April 2018

Kritik der Sozialverbände ist wichtiges und notwendiges Signal

Nachdem die AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag eine Kleine Anfrage zur Situation von schwerbehinderten Menschen in Deutschland gestellt hat, haben Sozialverbände aus ganz Deutschland starke Kritik geäußert. Dazu erklärt die gesundheits- und behindertenpolitische Sprecherin Dagmar Zoschke: 

»Die kleine Anfrage der AfD-Fraktion verfolgt kein anderes Ziel, als die im Grundgesetz festgeschriebene Unantastbarkeit der Menschenwürde zur Disposition zu stellen. Dieser Entwicklung muss seitens der legitimierten Vertreter*innen des deutschen Rechtsstaates Einhalt geboten werden und sie verlangt nach breitem gesellschaftlichem Widerspruch. 

Die deutliche Kritik der Sozialverbände bei gleichzeitigem Aufruf an die Bevölkerung, sich gegen diese „unerträgliche Menschen- und Lebensfeindlichkeit“ zu stellen, ist wichtig und notwendig. Wegschauen und gewähren lassen, ist keine Alternative. Wir begrüßen und unterstützen dieses deutliche Signal und solidarisieren uns ausdrücklich mit den Sozialverbänden.«